Lageplan Lageplan

Das norwegische Erdölmuseum liegt am Kjeringholmen im Hafen von Stavanger.

Das Museum befindet sich im Zentrum von Stavanger, mit der Adresse Kjeringholmen. Neben dem Museum liegt der Geopark. Der Geopark ist ein experimenteller und andersartiger Stadtpark, der neue Formen der Wiederverwendung sowohl von Ideen als auch von Materialien und Gegenständen aus der Ӧlindustrie ausprobiert. Der Fußgängerweg „Blaue Promenade“ führt vorbei am Museum und ist mit blauen, in den Boden eingelassenen Lichtern markiert. Die Promenade führt durch das Hafengebiet im Zentrum von Stavanger.  


Vis større kart
Hier finden Sie das Norwegische Ӧlmuseum. Drücken Sie auf plus oder minus, um in die Karte hinein- oder hinauszuzoomen.

Ankunft
Zu Fuß:
Folgen Sie dem Skagenkaien und der Blauen Promenade entlang dem Hafen (Vågen) bis zum Hafenabschnitt namens Børevigå.

Parkplatz:
Wir empfehlen, das Parkhaus am Jorenholmen zu benutzen. Parkgebühren sind beim Verlassen des Parkhauses zu entrichten. Auf dem Parkplatz neben dem Museum und an der Børevigå befinden sich Parkplätze, auf denen man bis zu drei Stunden und gegen Bezahlung im Voraus parken kann.

Bus:
Steigen Sie am Breiavatnet (großer Weiher im Zentrum von Stavanger) aus. Laufen Sie anschließend an der Domkirche vorbei bis zum Skagenkaien und von dort den Hafen entlang (Vågen).

Zug:
Steigen Sie am Bahnhof von Stavanger (Stavanger Stasjon) aus. Laufen Sie den Stadtweiher entlang hinunter bis zum Hafen und folgen Sie dort dem Skagenkaien.

Vom Flughafen:
Nehmen Sie am Flughafen von Stavanger (Sola) den Schnellbus (Flybuss) und steigen Sie an der Haltestelle Fiskepiren aus. Folgen Sie von dort der Hafenpromenade stadteinwärts bis zum Museum.

Boot:
Es gibt einen Besucherhafen gleich neben dem Museum namens Børevigå.

Zugang für Menschen mit Behinderung
Das Museumsgebäude sowie die Ausstellungen und Toiletten sind barrierefrei. Ein Rollstuhl kann für die Dauer des Museumsbesuchs geliehen werden.  

Andere karte:

* Norgeskartet.no

* Gulesider.no